Aktueller Tipp

  neuer Mindestlohn ab 01.01.2020 von 9,35 € / Stunde

Dieser wurde für allgemeinverbindlich erklärt und gilt ab 01.01.2020. Neben dem gesetzlichen Mindestlohn gibt es einige Branchen-Mindestlöhne.

Als Arbeitgeber sollten Sie deswegen ihre Anstellungsverträge mit ihren Mitarbeitern prüfen und gegebenfalls Änderungen / Anpassungen vornehmen.

 

Der gesetzliche Mindestlohn gilt weiterhin nicht für:

- Jugendliche unter 18 Jahren ohne abgeschlossene Berufsausbildung

- Auszubildende - unabhängig von ihrem Alter - im Rahmen der Berufsausbildung

- Langzeitarbeitslose während der ersten 6 Monate ihrer Beschäftigung nach Beendigung der Arbeitslosigkeit

- Praktikanten, wenn das Praktikum im Rahmen der Ausbildung oder freiwillig zur Orientierung absolviert wird

- Jugendliche die an einer Einstiegsqualifizierung teilnehmen

- ehrenamtlich Tätige